• Gemeinschaftspraxis für Gynäkologie und Geburtshilfe

    Dr. med. Sabine Kuhn, Dr. med. Ahlam El-Far, Stefanie Hohbach
    Sprechzeiten:
    Montag: 09.00 - 12.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
    Dienstag/Donnerstag: 09.00 - 12.00 Uhr und 17.30 - 19.30 Uhr
    Mittwoch: 9.00 - 13.00 Uhr
    Freitag: 9.00 - 16.00 Uhr

    Termine nach Vereinbarung:
    Telefon 0221/722866 und 0221/612261 oder per mail:
    Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Gemeinschaftspraxis für Gynäkologie und Geburtshilfe

Herzlich willkommen in der Gemeinschaftspraxis für Gynäkologie und Geburtshilfe im Cranachzentrum Nippes

Seit 2010 bilden wir, Dr. Sabine Kuhn, Dr. Ahlam El-Far und Stefanie Hohbach gemeinsam das gynäkologisch-geburtshilfliche Praxisteam.

Der Grundgedanke unserer Gemeinschaftpraxis ist der Wunsch, die Patientin im Mittelpunkt eines ganzheitlichen Präventions- und Behandlungsansatzes in ihrer eigenen Verantwortung zu stärken und ihren Gesundheitsprozess in jeder Lebensphase zu fördern und zu erhalten.

Neben einer fundierten Schulmedizin wie die Durchführung geburtshilflicher und gynäkologischer dopplersonographischer Untersuchungen stellen Methoden aus Naturheilkunde, Homöopathie  und komplementärer Tumormedizin Eckpfeiler unserer frauenärztlichen Arbeit dar. Die Diagnostik und Therapie der Inkontinenz und Beckenbodenschwäche als Beratungsstelle der deutschen Kontinenzgesellschaft, die Brustdiagnostik mittels hochauflösender Sonographie und aktuell auch die Sexualmedizin sind weitere Themenbereiche, die in das ganzheitliche Konzept eingebunden werden. So können die Frauen zeitnah in gewohnten Praxisräumlichkeiten untersucht und Fachkompetenzen gebündelt werden.

Die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den weiteren Praxen des Cranachzentrums (Hebammenpraxis, Praxis für Osteopathie und Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur) erlaubt die präzise Diagnosestellung und Therapiegestaltung aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Die individuelle Behandlung und Begleitung der Patientin in allen Lebenslagen steht für uns im Mittelpunkt.

Historie >

1997 hat Sabine Kuhn sich in eigener Praxis hier in unseren jetzigen Räumen niedergelassen und über Jahre zusammen mit dem Kölner Geburtshaus Frauen und Familien rund um Schwangerschaft und Geburt begleitet. Das angestrebte Konzept einer umfassenden Unterstützung der Patientin auch in anderen Lebensabschnitten realisierte sich 2004 mit der Gründung des Cranachzentrums und konnte schließlich 2010 mit Ahlam El-Far und Stefanie Hohbach zur bestehenden Gemeinschaftspraxis erweitert werden.

Patienteninformation zum Datenschutz >

Patienteninformation zum Datenschutz
der Gemeinschaftspraxis für Gynäkologie und Geburtshilfe

Beachten Sie bitte darüber hinaus unsere allgemeine Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Patientin,
der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Nach der EUZ-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir dazu verpflichtet, Sie darüber aufzuklären, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

  1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Gemeinschaftspraxis Dr. med. Sabine Kuhn, Dr. med. Ahlam El-Far, Stefanie Hohbach
Cranachstraße 21, 50733 Köln
Tel: 0221/722866
Fax: 0221/7326615
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie erreichen die zuständige Datenschutzbeauftragte unter:

s.o.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.
Hierzu verarbeiten wir ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).

Die Erhebung Ihrer Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

  1. Empfänger Ihrer Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.
Empfänger Ihrer Daten können vor allem andere Ärzte/Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

  1. Speicherung Ihrer Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens zehn Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben.

  1. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung wiederrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift für die zuständige Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Helga Block
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  1. Rechtliche Grundlagen

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h)DSGVO in Verbindung mit Paragraph 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Ihr Praxisteam